Lotti Wolf-Gautschi
Das Zeichnen und Malen war für mich immer eine positive und interessante Eigenschaft. Durch
diese angetrieben, wurde die Kunstmalerei für mich ein richtungsweisendes Thema, dass ich gerne weiter verfolgen wollte.

Im Jahre 1996 entschied ich mich als Autodidakt durch eine Schulung bei der arrivierten englischen Kunstmalerin B. Johnson die verschiedenen Techniken in der Aquarell- und Acrylmalerei zu absolvieren. Die zusätzlichen Ergänzungsschulungen haben meine facettenreichen neuen Erkenntnisse gestärkt und damit auch meine Vorliebe für den Malstil des Impressionismus geprägt. Die verschiedenen Einflüsse in der Natur animieren mich immer wieder, das Gesehene zum Teil mit Strukturtechnik und Acrylfarbe auf der Leinwand umzusetzen. Formen, Farben, Licht und Schatten, sind die Bausteine zumeinem interessanten und künstlerischen Handwerk.